Schule am Regenbogen

Schuljahr 2017/18


 

 Unsere neuen Kollegen/innen am SFZ Cham


Herbstausflug der Außenstelle Cham in den Wildgarten nach Furth im Wald 02.10.2017 

Was haben eine Flussmuschel und ein Baum gemeinsam? Die Jahresringe natürlich! Das wissen seit einem Besuch im Further Wildgarten alle Kinder der Klassen 1 bis 4 der Schule am Regenbogen. Dass Frösche sich nach einem Kuss in Traumprinzen verwandeln, ist allgemein bekannt; bei der hiesigen Erdkröte funktioniert das leider nicht. Anschaulich und witzig brachte Uli Stöckerl , der Gründer des Wildgartens, bei einer Führung den Mädchen und Buben allerhand Wissenswertes über verschiedene Tiere und Pflanzen nahe. Auch die Lehrerinnen der Außenstelle durften sich ganz nah an Feuersalamander, Krebs und Co herantrauen. Nach einer ausgiebigen Brotzeit hatten die Schülerinnen und Schüler noch reichlich Zeit, die übrigen Attraktionen des Wildgartens zu erkunden: ob mit dem Kopf im Summstein oder in luftiger Höhe im Baumhaus – durch den Irrgarten über die lange Wackelbrücke kamen alle nach einem herrlich sonnigen, erlebnisreichen Vormittag am Ausgang zusammen und traten die Heimreise an.